Feelgood

Zuhause

Feelgood

Frequenzen

Das Frequenzkontinuum ist ständig um uns, wir sind von Energie umgeben. Ist etwas im Körper nicht im Gleichgewicht, kann man dies mittels Frequenzausgleich wieder in die Mitte bringen. Frequenzen werden kontaktlos ausgeglichen, auch über größere Distanzen.

Hyggelig – Wohlfühlkuscheln

(Die Haut ist das größte menschliche Organ und enthält Millionen Berührungsrezeptoren. Diese Berührung wird ins Gehirn weitergeleitet, wo die Ausschüttung der Glückshormone Oxytocin und Endorphin aktiviert wird. Beide Hormone wirken stressreduzierend, entspannend und daher kann Kuscheln in schwierigen, traurigen oder depressiven Situationen unterstützen. Quelle: quarks.de Sophia Wagner, Evolutionsbiologin, 2019 –
kurz gesagt: )

Kuscheln tut einfach gut!

Definition des dänischen Worts Hygge:
Hygge steht für eine warme Atmosphäre, Wohlbefinden und Gemütlichkeit, in der du dich in Frieden fühlst und in der Lage bist, einfach den Augenblick zu genießen.

Wichtig dabei ist, dass es in beiderseitigen Einverständnis und mit klaren Grenzen passiert.
Der erste Termin läuft so ab:
Nach dem Erledigen des (leider notwenigen) administrativen Teils, erkläre ich alles genau und gehe auf Fragen des/der KundIn ein. Dann stimmen wir mit einem kleinen Ritual aufeinander ein. Dabei sitzen wir uns gegenüber und sehen uns in die Augen sehen oder sitzen Rücken an Rücken.

Bitte beachten: Ich biete nicht-sexuelles, voll bekleidetes Berühren und Kuscheln an.